in 40plus

Zeigt her eure Füsse!

Pünktlich zum Frühlingsbeginn hat sich auch das Wetter auf milde Temperaturen eingestellt. Die Sonne scheint und wir freuen uns, wieder etwas weniger dicke Kleider zu tragen. Manch eine Frau denkt schon darüber nach, ihre Füsse in offene Highheels zu stecken. Aber leider hat die trockene Heizungsluft und das monatelange Verpacken der Füsse in dicke Socken ihren Tribut gefordert. Viele Füsse sind nicht mehr gesellschaftsfähig. Hornhaut, rissige und trockene Haut trüben die Vorfreude auf offene Schuhe. Höchste Zeit, der Hornhaut den Kampf anzusagen und den gebeutelten Füssen etwas Gutes zu tun! Genau das habe ich getan und habe dafür den Gratiae-Shop (www.gratiecosmetics.com) im Loeb besucht. Die Beautyoase lädt schon wegen ihrem schönen Ambiente dazu ein, die Seele baumeln zu lassen und sich entspannt in die Hände der Fachpersonen zu begeben. Im bequemen Massagestuhl darf ich Platz nehmen und werde zuerst mit einem Hugo verköstigt.
ambiente_gratiae
Gemütlich im Massage-Stuhl herumlümmeln macht enormen Spass

Dann packe ich meine Füsse aus.
gratiae_fuesse_vor_behandlung
So sehen meine Füsse vor der Behandlung aus

Diese werden in einem Fussbad eingeweicht, danach beginnt die eigentliche Prozedur. Nagelhäutchen werden entfernt, die Füsse mit einem Salzpeeling behandelt, die Hornhaut entfernt und danach die Füsse mit einer reichhaltigen Crème eingerieben.
gratiae_fussbad_hornhautentfernung

gratiae_unterlack_opifarbig

Und Frühling macht Lust auf Farbe. Deshalb entscheide ich mich für die Trendfarbe Lachs von Opi Gellack. Zur Krönung darf etwas Bling-Bling nicht fehlen. In der jetzigen Saison werden die Diamantsteinchen genau am Rand des Nagelbetts angebracht.

gratiae_nachder_behandlung
Am Ende erfreue ich mich an meinen aus dem Winterschlaf erwachten Füssen. Von der Geschäftsführerin Maayan will ich noch wissen, was ich tun kann, damit das Frischegefühl meiner Füsse so lange wie möglich anhält. Einmal in der Woche ein Salzpeeling machen, da Salz 9x tiefer eindringt als Crèmes, viel Wasser und Tee trinken, am Morgen auf nüchternen Magen 1 Glas lauwarmes Wasser trinken – vorzugsweise mit einer frischen, ausgepressten Zitrone. Die Temperaturen können steigen, ich bin bereit!

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Jaydee
Gast
Jaydee

Das klingt sehr gut, muss ich unbedingt auch noch machen bevor ich die Sommerschuhe ausgrabe 😉

Fastracer
Gast
Fastracer

Huiiii, aber ohni chli Hornhut barfuess uf em heisse Beton bir Aare ufepilgere… *schmerz* 😉

Gseht aber schigg us!

Michu
Gast
Michu

Cha ig dert us Maa ou häre? Mini Füess hättes dringend nötig! Muntsch Michu