in 40plus

Der Fleck ist weg!

Wer jetzt denkt, dass ich plötzlich zur Hausfrau mutiert bin, die euch mit Waschtipps langweilen will, der hat weit gefehlt. Es geht um andere Flecken, nämlich Hyperpigmentierungen. Genau, die dunklen Hautflecken, die im Gesicht, Hals, Dekolleté und Händen entstehen können. Es gibt verschiedene Faktoren, wie diese unliebsamen (oder auch geliebten, je nachdem, ob man sie an sich mag) Flecken entstehen und bisher musste man zum Dermatologen pilgern, um diese entfernen zu lassen. Jetzt wird diese Behandlung auch in Kosmetikstudios angeboten. Mit dem „Spot Reducer“von Babor Tech wird die Haut an der zu behandelnden Stelle vereist. Es sind Sonnen- und umweltbedingte Pigmentflecken und Altersflecken, die behandelt werden, Muttermale und Flecken über 0.5cm Durchmesser sind immer noch Sache vom Dermatologen.
Ich weise darauf hin, dass vor der Behandlung eine gründliche Anamnese von der kosmetischen Fachkraft gemacht werden muss, es ist immerhin eine „Verletzung“, die man sich zufügt.
Ich war bereit, mich in die kompetenten Hände von Sparkling Cosmetics zu begeben.
Nachdem ich den Fragebogen ausgefüllt hatte, konnte es losgehen. Ich setzte mich bequem hin und meine vier Flecken auf der Hand wurden einer nach dem anderen vereist. Die Vereisung ist lokal, so klein wie möglich, dauert 3-5 Sekunden und schmerzt überhaupt nicht.

hyperpigmentierung_produkte
Das ist der Spot Reducer und die Produkte, die man nach der Vereisung zur Pflege auftragen sollte.

hyperpigmentierung_vereisung
Die Kosmetikerin am Vereisen von meinen Hyperpigmentierungen.

hyperpigmentierung_4_schritte_vereisung
Hier die Stadien, wie eine Vereisung gemacht wird und wie danach die behandelte Haut aussieht.

Zuerst bildete sich nach einer Woche eine Kruste, die nach zwei Wochen abfiel. Danach dauerte es noch weitere 4 Wochen, bis sich der Hautton wieder anglich.
Wichtig war in dieser Zeit, auf ausgiebige Bäder oder Saunagänge zu verzichten, damit die Kruste nicht aufgeweicht wurde und abfiel. Auch war es wichtig, die Stelle gut mit reichhaltigen Cremes zu pflegen und mit Sunblocker einzustreichen. An extrem sonnigen Tagen schützte ich die sensible Haut zusätzlich mit einem Pflaster.

hyperpigmentierung_4_schritte_heilung
Krustenbildung und danach Abfallen der einzelnen Krusten, bis die neu gebildete Haut ganz sichtbar ist.

Nach insgesamt 10 Wochen sind die Flecken vollständig verschwunden. Ich empfehle die Behandlung Personen, die einen oder mehrere Flecken als störend empfinden und welche sich 4-10 (je nach Hauttyp) Wochen diszipliniert an die Anweisungen zur Pflege halten können. Dann steht einer erfolgreichen Behandlung nichts im Weg!

hyperpigmentierung_vorher_nachher
Vorher – nachher Foto. Zwischen den zwei Fotos liegen 10 Wochen.

, , , , , , , , , , , , , , , , ,

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
trackback
Es werde Licht - Wo-men-talk

[…] getestet, welche uns helfen können und Linderung schaffen. Bei den Pigmentflecken testete ich die Vereisungsmethode und bei unreiner Haut und Anti Aging war ich letztes Jahr gerade mit guten Produkten eingedeckt […]