in Diverses

Darf man noch lachen?

Eigentlich habe ich für heute einen Blogbeitrag zur Ferieninsel Ibiza geplant. Doch als ich heute die Neuigkeiten zum Anschlag von Nizza las, fand ich es deplatziert, diesen Beitrag zu publizieren. Diese Erkenntnis brachte mich zu einer grundsätzlichen Frage: Bei soviel Leid, welches uns täglich erreicht, ist es da noch legitim, glücklich zu sein? Darf man noch herzhaft lachen, ohne schlechtes Gewissen, wenn man bedenkt, was auf dieser Welt abgeht? Meine ehrliche Antwort ist nein. Ändert sich aber die Weltlage durch eine traurige Menschheit? Auch dies bezweifle ich stark. Wieso kann ich den Menschen nicht glauben, die nach einem solchen Anschlag sagen, wir müssen weiter Liebe geben und fröhlich sein? Ist dies einfach eine Verdrängungstaktik, weil man selber nicht betroffen ist? Oder kann man wirklich mit Liebe Gewalt bekämpfen? Wieso fühle ich mich nicht besser, wenn andere Menschen gerne Vergeltung wollen, Repression, mehr Kontrollen? Ist diese Wut nicht kontraproduktiv? Löst Gewalt nicht noch mehr Gewalt aus? Ich weiss es nicht. Was ich weiss ist folgendes: Ich stand heute fröhlich und glücklich auf und las diese Nachrichten und schämte mich plötzlich für mein Glück und auch für meine Probleme, die ich als solche bezeichne. Innehalten. Dankbar sein. Hoffen, dass sich etwas ändert.

, , , , , , , , , , , , , , , , , ,

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Stefanie
Gast
Stefanie

isch ä truurigi wäut mit däm terror… ??
#prayfornice #prayfortheworld