in Trends / Events

Nasenkorrekturen ohne Operation

KeywanTaghetichan

Dr. med. Keywan R. Taghetchian, seit 10 Jahren spezialisiert auf ästhetische Medizin, im speziellen auf Unterspritzungen mit Botulinumtoxin und Hyaluronfiller. Ärztlicher Leiter bei Smoothline in München und ebenfalls sporadisch bei Smoothline in Zürich tätig. Weitere Infos unter www.smoothline.ch

Die Volumentherapie mit Fillern hat in den letzten Jahren sehr an Wichtigkeit gewonnen. Mit Botulinumtoxin alleine kann man lediglich die Mimikfalten, vorwiegend im oberen Gesichtsteil aufhalten, was die Faltenbildung und Erschlaffung der Haut angeht, kommen aber immer mehr und ausgereiftere Konzepte der Volumenbehandlung im Gesicht zum tragen. Abbau von Knochen des Gesichtsschädels, Herabsinken der Fettkompartimente durch Elastizitätsverlust der Haltebänder im Gesicht, führen zum Absinken der Haut und klassischerweise zur Entstehung von Nasolabialfalten, Marionettenfalten und Hängebäckchen. Längst ist man dazu über gegangen, das ganze Gesicht zu analysieren und dort Volumen zu ersetzen, wo es verloren gegangen ist. Die Nasolabialfalte verbessert sich alleine dadurch, dass man im Mittelgesicht und im Wangenbereich das Volumen wieder herstellt. Deshalb ist es wichtig zu einem Experten Arzt zu gehen, der das Gesicht richtig analysieren kann und dann mit einem gesamtheitlichen Therapiekonzept, die Frische des Gesichts wieder herstellt und nicht nur blind Faltenbehandlung betreibt. Somit kann man ein natürliches Aussehen anstreben, ohne Gefahr zu laufen, ein maskenhaftes Gesicht, Schlauchbootlippen oder wulstartige Hamsterbäckchen zu bekommen.

Als sogenannte «Nasenkorrektur ohne Operation» wird die Modellierung der Nase mit Hilfe eines sogenannten Fillers (Hyaluron) bezeichnet. Diese Behandlungsmethode eignet sich vor allem für Korrekturen kleinerer bis hin zu mittlerer Deformitäten der Nase – also anlagebedingter Formveränderungen, wie zum Beispiel ein kurzer Nasenrücken oder eine leichte Höckernase, sofern diese nicht allzu sehr ausgeprägt sind. Als Resultat wird die Nase mit relativ wenig Aufwand optisch verschönert, ohne dabei die Risiken einer operativen Nasenkorrektur (Rhinoplastik) und der damit verbundenen Narkose auf sich zu nehmen.

Klassischerweise wird zum Beispiel ein kleiner Nasenhöcker ästhetisch so ausgeglichen, dass er nicht mehr bemerkt wird, oder ein grösserer wird derart kaschiert, damit er optisch weniger auffällt. Oder es kann eine abgesunkene Nasenspitze mit Hyaluronsäure korrigiert werden, in dem sie durch die Behandlung angehoben wird. Auch eine im Profil zu gross erscheinende Nase kann zum Beispiel durch einen Aufbau des Kinns mit Fillern zusätzlich ästhetisch optimiert werden – etwa bei einem fliehendem Kinn – ebenfalls ohne hierbei operativ einzugreifen. Denn optisch wird die Nase im Profil durch diese Korrektur der Nasen-Kinn-Line kleiner aussehen und dadurch harmonisiert.

Ziel ist es immer, dass durch feine Korrekturen das Gesicht nach dieser Behandlungsmethode wieder ästhetischer und harmonischer wirkt, ohne dass sich dabei die „Persönlichkeit“ des Gesichts wesentlich verändert.

NaseVorher
Nase vor der Behandlung

NaseNachher
Nase nach der Behandlung

Diese Art der operationsfreien Nasenkorrektur ist weitgehend schmerzfrei und dauert in der Regel weniger als 30 Minuten. Die Nase ist in der gewünschten Form unmittelbar nach der Injektion korrigiert, das Resultat sofort sichtbar und man kann sich auch gleich wieder unter Leute begeben. Die Wirkdauer der Korrektur ist individuell abhängig. Da das Hyaluron in dieser Region jedoch nur sehr langsam abgebaut wird, hält der Effekt in der Regel mindestens ein Jahr an und kann sogar mehrere Jahre dauern.

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

3
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Stefanie
Gast
Stefanie

Sehr tolle Methode, ich finde es wichtig, dass die Persönlichkeit des Gesichts nicht zu sehr verändert wird.

Fastracer
Gast
Fastracer

Finge d Nase ghört zum ne Mönsch. U we me ke Problem mit dr Atmig het, söu me Natur doch Natur la si. Aber jedem nach sim Gusto.

Hannelore Engels
Gast
Hannelore Engels

Seit Jahren frage ich mich, wie verantwortungslose Chirurgen, Gesichter von Frauen derart entstellen können. Bin froh, dass es auch solche gibt, die Sorge zum ursprünglichen Menschen tragen.