in 40plus

Schnell und gesund kochen

In der heutigen Zeit haben viele Leute kaum Zeit zum Essen – geschweige denn zum Kochen. Es geht mir nicht besser. Ich nehme mir zwar bewusst Zeit zum Essen, aber wenn ich am Vormittag arbeite, wird es immer knapp zum Essen. Doch du bist ja bekanntlich was du isst, darum komme auch ich nicht darum herum.
Um den Spassfaktor in der Küche etwas zu erhöhen und herauszufinden, wie ich schnell etwas Gesundes auf den Tisch zaubern kann, habe ich mich mit Zoé Torinesi getroffen. Als passionierte Foodbloggerin auf cookinesi.ch, weiss sie, wovon sie spricht.

cookinesi-zoe-torinesi
Zoé Torinesi, Moderatorin und Foodbloggerin

Interview:

Zoé, die Küche ist für mich eher ein unbekanntes Territorium, welches ich nicht so gerne betrete. Ich esse unheimlich gerne, werde aber lieber bekocht. Hast du schon immer gerne gekocht oder hat sich das mit den Jahren entwickelt?

Ich habe schon früh meiner Mama in der Küche über die Schulter geschaut. Interessiert hat mich das Kochen schon immer, doch.. Meine erste Pizza habe ich wohl so mit 7 oder so gebacken, inklusive selber gemachtem Teig…

Wie muss ich mir deinen Job vorstellen? Stehst du mehrere Stunden pro Tag in der Küche, um neue Rezepte auszuprobieren oder bindest du das in deine tägliche Kochroutine mit ein?

Rezepte kreieren ist mit grossem Zeitaufwand verbunden, oftmals muss man dieselben Gerichte x Mal kochen bis sie perfekt sind. Ich habe eigentlich mit dem Foodblog begonnen, um mehr Zeit beim Kochen und verbringen zu können aber wie das so oft ist mit der Selbständigkeit – es gibt so enorm viel an Schreibtischarbeit zu erledigen, dass ich leider nicht so oft zum Kochen komme wie ich es mir eigentlich wünschen würde.

In der heutigen, hektischen Zeit haben die Leute kaum noch Zeit zum Essen & Kochen. Wie wirkst du persönlich diesem Phänomen entgegen?

Ich finde es immer schade wenn die Leute sagen, sie würden für sich selber nicht kochen. Ich koche fast täglich, auch für mich allein und auch mal aufwändigere Sachen, schliesslich bin ich mir wichtig und möchte nicht nur anderen, sondern auch mir Gutes tun…

Als gestresste Hausfrau merke ich bei der Arbeit oft erst um 12h, dass ich in 15 Minuten das Essen für mein Kind bereit haben sollte. Was sollte ich immer auf Vorrat haben? Und was empfiehlst du mir, Gesundes mit diesen Zutaten so auf die Schnelle zu kochen?

Ich bin ein grosser Quinoa-Fan geworden, das Korn ist so vielseitig und einfach zubereitet. Da ich keine Kinder habe, bin ich jetzt nicht die Family-Food Expertin. Aber ich zum Beispiel habe als Kind auch gesunde Gerichte wie Hülsenfrüchte oder Suppen geliebt. Ich habe immer Quinoa, Reis und Linsen im Vorratsschrank. Diese Lebensmittel halten sich lange, sind gesund und schnell zubereitet. Auch Suppen sind ruckzuck fertig und köcheln, wenn einmal alles im Topf ist, gemütlich vor sich hin. Beispiel-Rezept: http://www.cookinesi.com/rezept/vegane-blumenkohlsuppe/

Welches ist dein Lieblingsrezept, wenn es schnell gehen soll?

Ich liiiebe Fenchelcarpaccio. Einfacher und leckerer geht nicht… Fenchel fein auf einen Teller hobeln, mit zerkleinerten Baumnüssen und gehobeltem Parmesan belegen, mit Olivenöl und wenig Zitrone beträufeln. Jetzt nur noch salzen und pfeffern – ein Gedicht!

Du lädst mich zum Essen ein und das Essen ist (wie könnte es anders sein) gigantisch. Nun will ich mich revanchieren und lade dich ein. Natürlich bin ich panisch, da ich keine Ahnung habe, wie ich den hohen Ansprüchen gerecht werden kann. Welchen 3-Gänger hat man ohne viel Aufwand gezaubert und schafft es trotzdem kulinarisch hochstehenden Gästen ein Lächeln auf den Mund zu zaubern?

Vorspeise: http://www.cookinesi.com/rezept/suesssaurer-salat-mit-rucola-parmesan-birnen/

Hauptspeise: http://www.cookinesi.com/rezept/filet-im-teig-mit-morcheln-und-frischkaese/

Dessert: http://www.cookinesi.com/rezept/einfachstes-zwetschgendessert-ever/

Vielen Dank für das Interview und die Kochideen. Nach dem Interview habe ich noch am Kochseminar von Zoé teilgenommen, wo wir wunderbare Menüs mit Parmigiano Reggiano gekocht haben.
zoe_slavia

Hier geht es zu den Impressionen vom Kochseminar: Fotoalbum Kochseminar

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Cookie
Gast
Cookie

Tolle Tipps! Wir sind auch Fans des vielseitigen Quinoas. Da werde ich mal nachneuen Rezeptideen stöbern.

Susanne
Gast
Susanne

Den Rezeptvorschlag werde ich gleich mal ausprobieren! Danke für die tollen Inspirationen Slavia. LG