in Trends / Events

Vier tierische Methoden zum Auftakt der Beauty Saison `17

Von P., Ihrer Apothekerin

(Für Veganer ungeeignet)
Knabberfisch oder Blutegelkuss – Bindegewebsproteinshake und Haifischsalbe: Kein Hexenzauber, sondern vier tierische Beauty-Methoden, getestet auf Risiken und Nebenwirkungen.

TEIL 1

Knabberfisch – Pediküre

Eine Fischpediküre wird durch die Fischart Garra rufa – auch Doktor- oder Knabberfisch genannt – vorgenommen. Es ist ein bis zu 14 cm grosser Fisch, der eine kulinarische Vorliebe für abgestorbene Hautpartien hat. Als Doktorfisch bekannt wurde Garra rufa durch die Anwendung zu therapeutischen und kosmetischen Zwecken beim Menschen, wobei er zum Abknabbern verhornter Hautpartien, vor allem der Füsse, genutzt wird.

Ich teste eine kosmetische Fish-Spa-Pediküre in Lausanne – obwohl ich bereits beim Schwimmen in der Aare manchmal unter der unvernünftigen Befürchtung leide, dass mich ein Fisch in den Fuss beissen könnte. Nun strecke ich die Füsse also freiwillig in das Knabberfisch-Becken – es kitzelt wie verrückt und ich kann einen unkontrollierten Schrei nicht zurückhalten. Lausanner-Frauen sind da viel resistenter – sie können sich ohne zu zucken, neben der Fischpediküre auch noch die Fingernägel lackieren und lächeln mitleidig in meine Richtung. Eine Bernerin vom Land, denken sie wahrscheinlich. Nun, auch ich gewöhne mich an das Kitzeln und nachdem die Fische nach 30 Minuten satt sind, ist auch meine Hornhaut weg.

FAZIT:
Die Knabber-Arbeit der Tierchen war gründlich. Ich schaue zufrieden auf zart durchblutete und sofort ausgehbereite Füsse runter – alle Hornhaut ist weg, sogar zwischen den Zehen.
Was bleibt, ist ein seltsames Gefühl, besonders wenn ich an die Worte der Kosmetikerin denke: meine Fuss-Hornhaut sei das „Dessert“ für die Fische. Was für ein Fischeleben.. Naja.

Ich empfehle deshalb langfristig lieber eine 20%-ige Urea Fusscrème oder greife im Frühling in der Apotheke zu Footner®, einer verrückten Anti-Hornhaut-Socke. Wenn dadurch die Hornhaut in Streifen abfällt, ist man zwar eine Woche nicht Riemchen-Sandalen fähig, dafür ist das Thema Hornhaut danach bis in den Herbst hinein gegessen.

Dünger für das Haar: Proteinshakes mit tierischem Bindegewebeprotein

Proteinshakes sind nicht nur für Natural Body-Builder – sie sind ein universelles Beauty-Mittel, welches Haut, Haare und Nägel von innen her nährt und buchstäblich zum Wachstum treibt. Hochwertige Proteinshakes haben eine ausgewogene Zusammensetzung aller Aminosäuren und enthalten nicht selten tierisches Bindegewebeprotein.

Um es gleich zu Beginn zu sagen: ein hochdosierter Proteinshake gibt Ihrem Haar einen neuen Kraftschub für den Frühling. Aber es ist nicht möglich, mit Proteinshakes isoliert nur das Kopfhaarwachstum anzukurbeln. Nein, vielmehr ist immer die ganze Körperbehaarung von der Wirkung betroffen, z.B. auch Bein- und die Nasenhaare. Leider.
Dafür erfreue ich mich nach ca. nach 3 Wochen Burgerstein Protein plus® über eine schnellwachsende und später auch glattverkittete Haar- und Nagelstruktur ( und sind nicht auch gleich noch die Oberschenkel straffer geworden?). Diese Struktur- Verdichtung kommt durch die enthaltenen schwefelhaltigen Aminosäuren zustande. Es kommt vor (rein theoretisch), dass bei hohen Dosierungen genau diese schwefelhaltigen Aminosäuren zu üblen schwefelartigen Blähungen führen. Es empfiehlt sich deshalb eine strikte Kombination mit einem Anti-Blähungsmittel (gut verträglich z.B. Probiotika wie Symbiolact®) – denn eine hartnäckige Schwefelnote lässt selbst die schönste Haarpracht in den Hintergrund treten. Das Thema „Blähungen“ gilt übrigens auch für die Muskelmänner an der Langhantel im Gym, aber das haben Sie sich sicher auch schon gedacht.
FAZIT:
Für die Schönheit von Haut, Nägeln und Haaren lässt sich von innen her sehr viel tun, z.B. mit dem Multitalent Burgerstein Protein plus®. Extrabehaarung lässt sich zwar nicht gänzlich verhindern – aber immerhin die Blähungen sind vermeidbar. Lassen Sie sich in der Apotheke vom Ernährungsprofi beraten.

Im nächsten Blogbeitrag zu tierischen Beautymethoden beleuchte ich den Blutegelbiss bei Besenreisern und erzähle von Tücken und überraschenden Anwendungsmöglichkeiten von Hämorrhoidensalben mit Haifischöl. In der Zwischenzeit: fragen Sie die Apothekerin Ihres Vertrauens.

, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei