in Trends / Events

Sommer ahoi!

Die Schwimmbäder haben ihre Tore geöffnet und ich bin gerne mehr als bereit, ihrem Ruf zu folgen. Ich habe mich mittlerweile daran gewöhnt, dass jedes Familienmitglied einen anderen Sonnenschutz braucht. Wenn wir also zu Dritt sind, jede/r andere Ansprüche hat und eine Körper- und Gesichtssonnenschutz braucht, wird der Familienbadetag schnell mal zum Stelldichein mit allerlei Sonnenschutz-Brands. Für die Badi ist das okay, aber schon bald steht unser US-Trip an und da möchte ich den Koffer möglichst effizient packen und auf das übliche breite Sortiment an Cremes verzichten. Es muss doch möglich sein, eine kompatible Creme für alle Bedürfnisse zu finden?
Antwort auf diese Frage sollte ich in der Coop Vitality Apotheke im Wankdorf Center Bern finden.

Coop Vitality Apotheke im Wankdorf Center Bern
Nach dem Einkauf schlenderte ich gemütlich für die Beratung in die Coop Vitality Apotheke.

Bedürfnisse an einen Sonnenschutz

Mit der Pharma-Assistentin stand ich vor dem Sonnenschutz-Regal und erklärte ihr, dass ich für die Ferien eine all-in-one Lösung bräuchte. Am liebsten einen Sonnenschutz mit mineralischem Filter, da mein Sohn eine allergische Reaktion auf Octocrylen zeigte, aber trotzdem sollte die Creme keinen weissen penetranten Film auf der Haut hinterlassen.

Sonnenschutz Brands aus der Coop Vitality Apotheke
Bei der grossen Auswahl an Sonnenschutz-Brands, kann man als Laie schnell einmal den Überblick verlieren.

Faktencheck von der Fachfrau

Heutzutage werden die Hauttypen nicht mehr aufgrund der Haarfarbe bestimmt. Man hat gemerkt, dass dies viel zu ungenau ist und auch dunkelhaarige Menschen schnell rot werden können. Da Allergien und sensible Haut häufiger vorkommen, sind das die Haupt-Kriterien nach welchen man einen Sonnenschutz ausliest. Bei zu Allergie neigender Haut ist sicherlich Avène mit dem Thermalwasser, welches beruhigend wirkt, eine gute Wahl. Dermatologen empfehlen am häufigsten La Roche-Posay oder Avène.
Da mit den heutigen hohen Sonnenschutz-Standards eine Vitamin D Aufnahme des Körpers praktisch verunmöglicht wird, leiden eigentlich alle an einem Vitamin D Mangel. Zusätzlich Vitamin D einzunehmen sei unerlässlich, unabhängig von der Jahreszeit.
Fast alle Brands haben verschiedene Produktlinien, speziell für Allergiker, sensible Haut, mineralischer Filter, chemischer Filter. Das hilft dem Kunden und dem Personal, sich schneller orientieren zu können.
Gesichtssonnenschutz ist in der Regel etwas weniger fettend und hat auch oftmals schon Anti-Aging Komponenten drin. Auch gibt es praktischerweise Brands, die getönten Sonnenschutz anbieten, z.B. Eucerin oder Daylong, da kann man sich die Foundation sparen. Wenn man aber am Abend sowieso duscht oder das Gesicht wäscht, ist es völlig unbedenklich für eine kurze Zeitdauer das Gesicht mit einem Körper-Sonnenschutz einzucremen.
Jeder Brand bietet auch eine Après Soleil an. Es spielt keine Rolle, ob man sich verbrannt hat oder nicht, die Haut braucht nach der Sonnenexposition ihre Extraportion Feuchtigkeit. Natürlich kann man auch eine Bodylotion benutzen, einfach eincremen ist wichtig.
Fotos von verdächtigen Muttermalen kann man gratis auf myskincheck bis Ende Mai hochladen und überprüfen lassen.

Pharmaassistentin berät Lifestyle Bloggerin Slavia Karlen
Von der Pharma-Assistentin werde ich in der Apotheke kompetent und freundlich beraten.

Neue Erkenntnisse

Der Filter Octocrylen ist bei den meisten Brands mindestens in einer Linie nicht mehr enthalten, vor 3 Jahren war es fast ein Ding der Unmöglichkeit, einen Sonnenschutz ohne Octocrylen zu finden. Bei A-Derma ist Octocrylen in keiner ihrer Sonnencremes enthalten.
Durch die kompetente Beratung in der Apotheke, habe ich nun den perfekten Sonnenschutz für unsere US-Reise gefunden. Eine Tube für uns alle. Darum lohnt es sich, diesen Service der gratis-Beratung in der Apotheke in Anspruch zu nehmen und für alle Interessierten sei erwähnt, dass es in der Coop Vitality Apotheke auf Sonnencremes von 6 Brands im Mai/Juni 20% Rabatt gibt, einen Grund mehr, sich für die anstehenden UV-intensiven Wochen und Monate zu wappnen.

Bloggerin Slavia Karlen hat einen Sonnenschutz ausgelesen
Ich habe mich entschieden und habe eine Wahl für meine Reise getroffen. Sommer du kannst kommen.

Teilen:

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Oli
Gast
Oli

Super! Merciviumau. Habe aus Zeitgründen erstmal nur überflogen und da schon wichtiges entdeckt. Vertieft wird dann später. Vitamin D blocket Sonnencreme, was ich schon lange glaubte zu wissen, hier schwarz auf weiss!