in Featured, Trends / Events

Pre-Opening an der Baselworld

Es gibt Tage im Leben einer Bloggerin, da dreht sich alles um coole Events. So auch dieser Tag im März, wo ein Abstecher nach Basel auf dem Programm stand. Mein liebstes Schmuckstück ist, seit ich denken kann, die Uhr. Die Baselworld kenne ich seit Jahren, da ich früher als Hostesse hier arbeitete und in den letzten Jahren als akkreditierte Bloggerin vor Ort war, was nicht weniger anstrengend ist.
Dieses Jahr besuchte ich die Schmuck- und Uhrenmesse einen Tag vor der offiziellen Eröffnung, das war für mich ein Novum.

Baselworld Highlights

Ich hatte Termine bei Tagheuer, Hublot und Mondaine und den Rest der Zeit würde ich das Ambiente und die liebevoll inszenierten Stände etwas anschauen, bevor ich am Abend wieder nach Bern zurückkehre. Bei Tagheuer wurden im strikten Viertelstundentakt die Neuheiten 2019 präsentiert. Wegen kleineren Verzögerungen, die nicht ich zu verantworten hatte, kam ich 4 Minuten zu spät und die Begrüssung der PR-Lady fiel etwas ruppig aus, verständlich, der Zeitdruck war ihr anzumerken. Was sie mir in 15 Minuten erzählen muss, geht auch in 10 Minuten:


Ab Juni ist das Autavia Modell in 7 verschiedenen Variationen erhältlich. Das Lederarmband ist mit einem einfachen Klicksystem jederzeit austauschbar.

Mondaine und Luminox

Bei Mondaine wartete dafür ich – Karma nennt man das wohl. Aber solange ich verpflegt werde und keine anderen Verpflichtungen habe, ist das alles kein Problem. Mondaine ist bekannt für das Design der SBB Bahnhofsuhr am Handgelenk, welche dieses Jahr das 75-jährige Jubiläum feiert. Speziell für dieses Jubiläum wurde eine Jubiläums-Edition hergestellt.


Die Jubiläumsuhr hat 2 Uhrenarmbänder – eines aus Leder und eines aus Petfasern.

Ausserdem setzt Mondaine auf Nachhaltigkeit. 70% der Uhren sind aus rezyklierbaren Materialen hergestellt. Das Uhrenarmband ist aus nachhaltigen Materialien gefertigt, wie Pet, Kork und Kautschuk, beim Uhrwerk ist es nicht überall möglich.


Die Uhrenarmbänder hinten aus angenehmem Korkmaterial und vorne aus Pet gefertigten Fasern.

Bei der Luminox Uhr steht auch ein Jubiläum an. Dieser Brand wird 30-jährig und auch hier gibt es eine Jubiläumsuhr, die aber schon – bevor sie offiziell auf dem Markt ist – vergriffen respektive alle Exemplare schon reserviert sind.

Bvlgari mit Staraufgebot

Mein Hublot Termin wurde ganz gestrichen. Wahrscheinlich war ich nach meiner 4-minütigen Verspätung jetzt bei dieser PR Agentur ein potentieller Termin-über-den-Haufen-Werfer. Dank dieser Absage lief ich zufällig an die Bulgari Pressekonferenz. Dort konnte ich die atemberaubenden Schmuckneuheiten von Bvlgari anschauen, kurz mit Sänger Matteo Bocelli und den Schauspielerinnen Olivia Wilde und Shu Qi smalltalken.


Die neue Kollektion von Bvlgari – wo Eleganz auf Klassik trifft.


Bvlgari Ambassadorin Shu Qi war extrem nett und erfüllte alle Fotowünsche.


Olivia Wilde war sehr gefragt und gab im Minutentakt Interviews. Ich konnte kurz mit ihr sprechen und sie natürlich auf ihre Rolle bei Dr House (bis heute eine meiner Lieblingsserien) ansprechen und ihr langjähriges Engagement im Bereich Nachhaltigkeit in der Mode- und Schmuckbranche.

Danach flanierte ich noch etwas herum, bestaunte die wunderbaren Stände von Breitling, Rolex, Chopard und Chanel. Bei Tudor war auf dem roten Teppich erneut ein Prominenter anzutreffen. Der taiwanesische Sänger und Schauspieler Jay Chou, Ambassador von Tudor war an der Pressekonferenz dabei.
Ja, die Baselworld ist geschrumpft, das kann man nicht leugnen. Aber sie vermag immer noch mit ihrer mondänen Ambiance, dem luxuriösen Glamour und den vielen Celebrities zu verzaubern. Dankeschön, ich komme wieder!

Teilen:

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei