in Featured, Trends / Events

Naturabreast im Selbsttest

Glücklich ist jede Frau, die mit sich und ihrem Körper in Reinen ist. Es gibt aber Umstände, die den Körper nachhaltig verändern, zum Beispiel eine Schwangerschaft, starkes Abnehmen oder das Alter. Mit diesen Veränderungen kann oder muss Frau sich anfreunden, ob sie will oder nicht.

Die Brust ist genau so ein Körperteil. Nach dem Stillen oder im Alter verliert sie an Spannkraft und die Schwerkraft ist auch nicht hilfreich.

Naturabreast

Mitte Jahr kam der Produkthersteller Naturavelit auf mich zu und stellte mir das neuste Produkt Naturabreast vor – eine Creme, die die Straffheit der Brust erhöhen und bei längerer Anwendung die Brust sogar vergrössern soll und das alles natürlich. Tönte super, aber ich war skeptisch, sehr skeptisch. Wir kennen es ja alle, es gibt zu viele Produkte, die einem das Blaue vom Himmel versprechen und uns enttäuscht zurück lassen. Die einzig messbare Wirkung ist oftmals das Loch im Portemonnaie.

Nichts desto trotz, sehe ich es als Aufgabe an, auch solche Produkte zu testen, trotz oder gerade wegen meiner Skepsis. Das nachhaltige und natürliche Konzept des Herstellers haben mich interessiert und so dachte ich mir: Nützt es nichts, schadet es sicherlich auch nicht. Dies habe ich mir noch von Apothekern attestieren lassen.

Zwei Wochen später räumte Daniel Göppner, der Erfinder von Naturabreast, all meine Zweifel in einem Zoom-Call aus der Welt. Göppner ist Mathematiker und sein profundes Wissen in der Phytotherapie hat er von seinem Vater und der Arbeit in der Familien-internen Firma in den letzten 17 Jahren angesammelt.

Die Wirkung von Naturabreast

Die Wirkung ist ziemlich raffiniert. Die Phytohormone in der Creme suggerieren der Brust, dass sie sich in der Pubertät befindet und somit werden die Brustzellen, das Brustfett animiert, sich auszudehnen. Das ist Schritt 1. Bei einem nächsten Schritt, ab 8-12 Wochen, wird die Brust nicht nur straffer sondern auch grösser. Da ich mit meiner Brustgrösse zufrieden bin, habe ich mich gar nichts ins zweite Stadium begeben. Falls ihr die Creme testet, bin ich froh, wenn ihr mich auch über diese Resultate unterrichtet.

Naturabreast Produkt

Die Crème ist bräunlich, riecht angenehm nussig und wird einmassiert. 2 mal täglich soll man jeweils 5 Minuten investieren, um die Brust sanft zu massieren. Okay, das war mir etwas zu viel, ich tat dies sicherlich 1x täglich und maximal 2 Minuten. Aber nach 6 Wochen konnte ich wirklich einen merklichen Lifting-Effekt feststellen. Ich denke mal, wenn ich disziplinierter gewesen wäre, hätte sich der Erfolg noch schneller eingestellt. Die Creme ist recht ergiebig, somit reicht eine Packung 6 bis 8 Wochen. Momentan brauche ich sie noch 1-2x wöchentlich. Neben dem Straffungseffekt, spendet sie viel Feuchtigkeit und macht die Brust samtweich. Ausserdem ist es die perfekte Gelegenheit, das Ritual einzuführen, die Brust abzutasten. Somit haben wir auch einen Mehrwert, dass Veränderungen an der Brust frühzeitig erkannt werden können. Oktober ist der Monat der Brustkrebs-Awareness und der erste Schritt ist die Abtast-Routine einzuführen. Ein weiterer Mehrwert, den Naturabreast mit sich bringt.

Naturabreast Wirkung

Die Wirkstoffe

Für die, die es ganz genau wissen wollen, hier noch ein paar Fakten zu den Wirkstoffen und dem Nachhaltigkeitsgedanken von Naturabreast.
Für die Straffung und Hauternährung sind bei Naturabreast folgende Wirkstoffe im Einsatz:
Coenzyme Q10, Resveratrol, Arginine, Hagebuttenöl, Weizenkeimöl (nicht GMO), Leinöl, Sesamöl, Macadamiaöl, Kokosnussöl, Karottenöl,Shea Butter, Kakaobutter.
Das Phytoöstrogen wird durch die folgenden Pflanzen gewonnen
Damiana Extrakt, Wilder Yams Extrakt, Gänseblümchen Extrakt, Bockshornklee Extrakt, Pueraria Extrakt, Löwenzahn Extrakt, Chinesische Engelwurz Extrakt, Echtes Herzgespann Extrakt, Sägepalme Extrakt, Tahiti Pfeffer Extrakt, Benediktenkraut Extrakt.
Um den Lipofilling Effekt zu erhalten, setzt Naturabreast auf die folgenden Extrakte:
Zhi-Mu Extrakt, Muskatnuss Extrakt

Rundum nachhaltig

Im Bereich der Wirkstoffe ist die Supply Chain einer der wichtigsten Faktoren. Hier setzt Naturavelit auf Partner, die ihre ethischen und ökologischen Standards umsetzen. Für die Infrastruktur und bei der Herstellung der Produkte wird wenn immer möglich erneuerbare Energie eingesetzt, die Verpackung ist zu 90% recyclebar und 5% des Umsatzes gehen zurück in die Natur an NGOs, wie beispielsweise ProNatura.

Naturabreast Verpackung

Teilen:

4.8 6 votes
Article Rating

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments