in Diverses, Featured

Das Abendkleid für den exklusiven Event

Hochzeits- und Eventsaison ahoi! Im Mai geht es los und wir alle wollen an speziellen Events gut aussehen und jede/r hat dafür ein anderes Budget zur Verfügung. Ausserdem stellt sich die legitime Frage, ob und wie oft man das Kleid tragen wird. In Zeiten, wo Kleidernachhaltigkeit und Kleider recyclen ein Thema ist, welches Gesellschaft und Fashionindustrie beschäftigt, sind wir gut bedient uns zu überlegen, wann es angezeigt ist, uns ein neues Kleid zu kaufen.

Kleid ausleihen

Wer ein knappes Budget hat und genau weiss, dass er ein Abendkleid nie wieder tragen wird, dem rate ich, im Freundeskreis nachzufragen, ob jemand aushelfen kann. Sicherlich die günstigste Variante. Ich muss zugeben, es macht grossen Spass, mit Freundinnen Kleider zu tauschen. Ich selber habe für meine zivile Hochzeit ein Kleid von einer Freundin ausgeliehen, da ich schon eines für die kirchliche Hochzeit hatte schneidern lassen und somit einen Budget-Engpass hatte.

Kleidermiete

Natürlich besteht die Möglichkeit, ein Kleid zu mieten. Der grösste Vorteil ist, dass es günstiger ist, als ein Kleid zu kaufen und man kann für den Preis eines Abendkleides mehrere mieten.
Nachteil ist, dass es sein könnte, dass das Kleid nicht passt, nicht verfügbar ist und zu spät ankommt und dass man das Kleid bei grösseren Schäden bezahlen muss. Sicherlich genügend Zeit einrechnen, falls die Post versagen sollte. Wenn man als Blogger, Model oder Fotograf ein Shooting plant, kann mieten eine super Option sein. Ich selber habe das Mieten noch niemals ausprobiert, aber werde ich sicherlich bei Gelegenheit noch testen.

Kleid kaufen

Eine Prinzessin für einen Tag sein, das wünschen sich viele Frauen. Ich habe mir diesen Wunsch schon erfüllt. Zu Silvester habe ich mir ein wunderschönes Abendkleid gekauft. Das tolle bei Dresscode Project Bern ist, dass die Kollektionen aus Paris stammen und die zwei Schwestern, die den Laden seit 2008 betreiben, auch gleich alle Änderungen und Längenanpassungen machen. Somit hat man alles aus einer Hand und das Kleid passt perfekt. Die dazugehörigen Accessoires, wie Handtasche oder Clutch und für die männliche Begleitung das Einstecktuch, kann man auch gleich erwerben.

Dresscodeproject Bern Silvester Outfit

Dieses Kleid ist multifunktional: auf den roten Teppich, an einer Hochzeit, in einer Oper oder einfach für ein super schönes Shooting zu gebrauchen. Die Clutch und das Einstecktuch passen perfekt zum Kleid.

Dresscodeproject Bern Abendkleid
Der beste Beweis, dass man ein Kleid mehrmals tragen kann – für dieses spezielle Magnolienshooting holte ich mein bodenlanges Abendkleid wieder aus dem Kleiderschrank hervor.

Kleid schneidern (lassen)

Wenn ihr begnadete NäherInnen seid, ist der Fall klar: Selber machen, dann kommt es in jedem Fall, wie man es haben will. Seit ich mit/für Bernina Bern arbeite, ist dies gar nicht so abwegig. Ich bin mir sicher, dass ich in 1-2 Jahren soweit sein werde und euch in meinem Blog mein erstes Kleid präsentiere. Bis es soweit ist, lasse ich mir ab und zu auch ein Kleid schneidern. Ist im Fall günstiger, als die meisten denken. Die Hemmschwelle ist oftmals das Budget und die Idee, dass man sich das gar nicht leisten kann. Fehlalarm, auch das habe ich bereits getestet und als Hommage an die Energy Fashion night, welche dieses Jahr leider ausfällt, hier der Bericht dazu.

Kleider Recycling ZFF und EFN
Kleider recyclen ist trendy – hier holte ich mein Energy Fashion night Outfit für das Zürich Film Festival wieder aus dem Schrank und führte es wieder einmal aus. Grossartig!

Teilen:

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei