in 40plus

Der spezielle Frische-Kick für die Augen

Wenig Schlaf und Stress lassen im Alter die Augen besonders alt aussehen. Es ist tragisch aber wahr. Wenn ich mich entsinne, wie ich vor 20 Jahren nach einer durchzechten Nacht aussah und jetzt, ist klar: Es besteht Handlungsbedarf. Ich brauche eine Auffrischung, einen „Augenboost“, denn verquollene Augen mag niemand und die Haut um die Augen ist nun mal äusserst dünn und deshalb sehr empfindlich.
Bei der Esthetic Line habe ich mich einer speziellen Behandlung, nur für die Augen, unterzogen. In 50 Minuten wird die Haut, rund um die Augen mit Vitaminen und essentiellen Mineralstoffen versorgt, dass sie wieder frisch aussieht. Und 50 Minuten liegt zeitlich auch noch drin, sich zwischen Einkauf erledigen und Kinder abholen, was Gutes zu tun. Und in der Kausalzusammenhangtheorie (die übrigens von mir stammt) heisst sich Gutes tun, gut drauf sein und gut drauf sein, heisst für das Umfeld eine entspannte Frau vorfinden, was absolut erstrebenswert ist. Nach diesem kleinen Exkurs zurück ins Kosmetikstudio.

augen_1und2

Zuerst wird die Haut mit einem Leinsamenpeeling auf die Wirkstoffkomplex-Aufnahme vorbereitet.
Danach geht es Schlag auf Schlag: Das Augenserum Jeunesse mit den Vitaminen C und E glättet erste Fältchen.

augen_7

Die Massagecreme enthält Bitterorangen-Extrakte zur Entstauung der Augenkonturen. Das Besondere der ganzen Behandlung sind die in Eis eingetauchten, speziell konzipierten Porzellanlöffeln, die während der ganzen Behandlung immer wieder auf dem Lid und ums Auge herum, aufgelegt werden. Der Effekt soll so noch intensiver auf der Haut sein und hat eine sofortige kühlende und erfrischende Wirkung.

augen_11

Danach wird eine Augenmaske aufgetragen, aus einem Hafer- Zucker Konzentrat, das straffend und glättend auf die Hautpartie wirkt. Diese braucht 15 Minuten Einwirkzeit.

augen_10

Den Abschluss macht ein Multi Action Augencreme Serum mit Luzerner Pflanzenextrakten, Kollagen und Soft-Fokus Puderpartikel als Pflege gegen Falten, Augenringe und Tränensäcke.

augen_18

Nach der Behandlung fühle ich mich entspannt, frisch und voller Energie. Denn bekanntlich sind die körperlichen Freuden die beste Medizin für die Seele. Die Kosmetikerin Danielle Bayard rät ihren Kundinnen, die Behandlung 2-3x zu wiederholen, in Kombination mit Produkten, die man zusätzlich noch zu Hause verwendet, um einen optimalen und langanhaltenden Effekt zu erhalten.
Ich nehme mir vor, dies öfters zu machen und wenn es ganz schnell gehen muss, dann hilft immer noch die altbewährte Methode, bei der man 2 Esslöffel kurz in das Gefrierfach deponiert und danach auf die Augenlider legt.

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Fastracer
Gast
Fastracer

Da chumi nächschts Mau ou mit! ?