in 40plus

Veganes Lebensgefühl

vegan leben

Also eines vorab: Nein, ich bin nicht vegan und habe auch nicht vor, vegan zu werden. Trotzdem versuche ich dort, wo es nicht ums Essen geht, auf Produkte zu setzen, die ohne tierische Inhalte oder Tierversuche auskommen. Ich frage mich, ob Veganer bei Lederschuhen oder Beautyprodukten genau so strikt sind oder kulanter. Mir ist das Wohl der Tiere zu Lebzeiten wichtig. Darauf habe ich immer geschaut. Und wenn mein Kühlschrank schon alles andere als vegan ist, dann soll doch mein Beautyschränkli etwas veganer sein und meine Essgewohnheiten kompensieren. Guter Plan!
Es gibt so viele tolle vegane Beautyprodukte, die ohne tierische Inhaltsstoffe auskommen und auch auf Tierversuche verzichten. Ich habe für euch die Schminkprodukte von Exurbe Cosmetics getestet und nächste Woche kommt mein Bericht zu Ringana, die Frischekosmetik, Hautprodukte und Supplemente auf veganer Basis und ohne Tierversuche anbieten.

Von Exurbe habe ich folgende Klassiker, die jede Frau (fast) täglich benutzt, getestet: Nagellack, Eyeliner, Mascara und den flüssigen matt-Lippenstift.

Nagellack:

Wichtig ist für mich die Deckkraft, wie schnell er trocknet und ob das Bürstchen zu gebrauchen ist, dort liegt nämlich oft der Hund begraben. Hier kann ich Exurbe 3x die Note Top verleihen. 1 mal auftragen reicht, da er sehr deckend ist, somit bin ich schneller fertig, der Lack trocknet schnell, auftragen ist auch kein Problem dank dem flachen und breiten Bürstchen
Und der grösste Pluspunkt ist die Verträglichkeit. Alle Lacke sind 5-Free dh. frei von den gesundheitlich bedenklichen Stoffen DBP (Dibuthyl Phthalat), Formaldehyd, Toluol, Formaldehydeharz und Campher. Die Lacke sind somit auch für Frauen in der Schwangerschaft geeignet. Langweilig wird Frau bei 83 Farbtönen bestimmt auch nicht.

Eyeliner:

Hier sind mir zwei Sachen wichtig. Erstens, dass der Eyeliner schön weich ist und man ihn gut auftragen kann (und bitte keine Tipps von wegen, steck ihn für ein paar Sekunden in die Mikrowelle, das ist eine urban legend) und zweitens, dass er nach dem Auftragen nicht auf mein Augenlid abfärbt. Das bringt mich immer wieder zur Weissglut, vor allem mit zunehmendem Alter senkt sich dieses Lid ab, das weiss ich, da brauche ich nicht noch immer die Bestätigung vom abfärbenden Eyeliner! Dieser Eyeliner ist perfekt, was die Konsistenz anbelangt, schön weich und man kann ihn dadurch gut dem Lid entlang führen und abfärben tut er auch nicht. Juhui!

Mascara:

Hier ist der Schmierfaktor das A und O. Ich möchte Blinzeln können, ohne überall auf und unter dem Lid Mascaraspuren beseitigen zu müssen. Auch hier werde ich mit Exurbe nicht enttäuscht. Die Mascara klumpt nicht am Bürstchen. Die Wimpern werden einzeln definiert und angestrichen. Sieht sehr chic, pompös und voluminös aus, bei natürlich langen Wimpern. Bei kurzen Wimpern, die optisch dicker wirken sollen, würde ich diese Mascara weniger empfehlen.

Matter Flüssig-Lippenstift:

Ich liebe matte Flüssig-Lippenstifte. Hier ist natürlich das Kriterium, dass sie lange halten, die Lippen nicht austrocknen und anfangen zu bröseln. Ich muss der Fairness-halber erwähnen, dass ich ein NYX matte Lipcream Addict bin – jede/r hat seine Lieblingsprodukte. Der Flüssig-Lippenstift von Exurbe kann aber mit meinen hohen Erwartungen mithalten.

Schön, dass es Kosmetik gibt, die auf Tierversuche und tierische Inhaltsstoffe verzichtet und vom Effekt her, mindestens die gleichen wie herkömmliche Kosmetik, kann sie aber ohne schlechtes Gewissen brauchen. So macht schminken noch mehr Spass.

Et voilà. Zum Abschluss noch ein Selfie, damit ihr seht, wie die Produkte live an Frau aussehen.

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

4
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
Aimée-Joy
Gast
Aimée-Joy

Top Slavia! Ich bin auch so, esse Fleisch und habe vegane Produkte im Badzimmerschränkchen. Und noch ein kleiner Tipp, damit die Mascara besser in Szene gesetzt wird: Zuerst Transparentpuder auf die Wimpern, dann Mascara auftragen. Wirkt Wunder 😉

trackback
Vegane Frischekosmetik - Wo-men-talk

[…] es im letzten Blogbeitrag um Exurbe ging, kommt jetzt, wie versprochen, mein Testergebnis zur veganen Frischekosmetik von Ringana. Was […]

Julie
Gast
Julie

Klasse Kosmetik, die man mit gutem Gewissen brauchen kann.