in Trends / Events

Moonlight Blogger night

Als Blogger bin ich logischerweise oft an Events eingeladen, um über Neuheiten und Innovationen zu berichten. Es gibt aber Events, an denen ich als Bloggerin gebucht werde. So zum Beispiel an der Moonlight Blogger night, die letzte Woche im Globus Bern stattfand.
Der Organisator Remo Neuhaus hatte mich im Sommer angefragt, ob ich Lust hätte, dabei zu sein und einen Beitrag beizusteuern. Klaro, solche Geschichten lasse ich mir nicht entgehen – obwohl ich ehrlich gesagt lieber in die Tasten haue und euch mit Lesestoff versorge. Aber es braucht eben beides.

Das Konzept

Das Event-Konzept war ziemlich einfach und in der Einfachheit liegt meistens der Erfolg. An diesem Abend war auf jedem Stockwerk im Globus ein Blogger/Influencer anzutreffen, welchen man mit allen Fragen, die einem zum Thema Influencer auf der Zunge brannten, löchern konnte.


Hier posiere ich für ein Foto an meinem Stand, zusammen mit meiner Vlogger-Kollegin Jasmine Heutschi und Fotograf Thilo Larsson

Ich selber war nicht stationär auf einem Stockwerk, sondern quasi als fliegende Reporterin überall im Haus unterwegs. Mein Stand war so angeschrieben, dass meine Follower auf meiner Instagram Story immer wussten, wo ich gerade mein Unwesen trieb. Meinen Kameramann scheuchte ich von einem Stockwerk ins andere – ich war sehr ambitioniert, immerhin hatte ein riesiges Drehbuch geschrieben und wollte eigentlich alles in den 3 Stunden, in denen wir vor Ort waren, umsetzen. Es blieb dann beim eigentlich! Nach dem Dreh der ersten Szene waren schon 50 Minuten vergangen. Oh Schreck, das hiess relativ rasch umdenken und umdisponieren.


Mit Globus Personal Shopper Daniela Lehmann und Rafael Beutl beim Dreh der ersten Szene meines Review-Films. Das Ganze zog sich etwas in die Länge und brachte meinen Drehplan etwas durcheinander.

Schweren Herzens kippte ich ein paar Ideen aus dem Drehbuch und machte mich auf die Socken, um den Rest bis 21h umzusetzen.
Auf meiner Etagen-Rolltreppen-Tour traf ich immer wieder auf Personen, die meinen Blog regelmässig lesen und mich extrem in dem bestärken, was ich mache. Genau diese Erlebnisse sind der Motor, dass ich in diesem Moment hinter meinem PC sitze und diese Zeilen schreibe. Es fägt einfach! Wie der Film herauskam, den ich am Event gedreht habe, seht ihr unter diesem Link.


Als rasende Reporterin im Globus Bern unterwegs.

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

1
Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
neueste älteste
Benachrichtige mich bei
B.H.
Gast
B.H.

Das war ein super Abend im Globus. ?Hoffe, das war der Anfang eines coolen, regelmässigen Events in Bern. ? Nach einem kurzen Blick hinter die Kulissen, in den traumhaften VIP-Umkleidebereich, wo Slavia gerade mitten im Dreh war, besuchten wir zum ersten Mal das stylige Restaurant im Globus. Zur Einstimmung haben wir Speis und viel Champis genossen, die Bedienung war hervorragend. ? Danach schlenderten wir durch die vielen Verlockungen und gönnten uns, auch dank der grosszügigen 10% Rabatt während der Bloggernight, so Einiges ?. Im Erdgeschoss profitierten wir davon, neu geschminkt zu werden. Die Krönung des Abends war dann noch das… Weiterlesen »